Archiv der Kategorie: Bitcoin

Bitcoin in the world: top news of the week

Earn passive income with ArbiSmart’s interest-bearing wallet and the fully automated Crypto Arbitrage trading system. Benefit from an EU-licensed and regulated platform that offers investments with a return between 10.8% and 45% per year.

The week began with what is apparently the third largest Bitcoin Era software exchange hack to date: KuCoin assumed minor damage, the first estimates showed crypto losses worth around 150 million US dollars (USD). Larry Cermak’s estimate is $ 280 million that the hackers can now call their own. Nevertheless, the Exchange promises that all investors who have suffered damage will get their investments back 100 percent. Cermak also questions whether this corresponds to reality. But one thing is certain: the affair is not over yet.

Coinbase bans political discussion – Twitter boss Dorsey reacts promptly

Meanwhile, another Bitcoin exchange is also attracting attention. Coinbase CEO Brian Armstrong demands that its employees refrain from political and social discussions. Since the stock exchange is profit-oriented, the company will also stay out of charitable projects as much as possible. Reason enough for Twitter founder and CEO Jack Dorsey to comment. For the Twitter boss, Armstrong’s move shows his ignorance of the financial inequality that cryptocurrencies are supposed to fight.

Austria: Bitpanda receives $ 52 million – also from Peter Thiel

The Viennese start-up Bitpanda recorded the largest Austrian financing round for a start-up in 2020. Peter Thiel, founder of the payment service provider PayPal, supported the crypto company. The investor is now mainly concentrating on FinTech and InsurTech. Meanwhile, BitPanda is focusing on decentralized finance ( DeFi ) apart from Bitcoin and other crypto currencies . The company has added six tokens to its investment portfolio.

Bitcoin price falls, US Justice Department charges BitMEX

In parallel, the US Treasury is suing the Bitcoin exchange BitMEX for operating a non-registered trading platform. While the consequences for the founders of the exchanges are already very real (one has already been arrested in Massachusetts), one wonders what the future of DeFi is. Some protocols hope that with sufficient decentralization they can evade official regulation. The dispute is boiling on Twitter .

The e-euro is coming – maybe soon

After Christine Lagarde announced in September that the European Central Bank (ECB) would comment on a digital central bank currency (CBDC) in the coming weeks, the report has now been published. Anyone who expected a decision was disappointed: by the middle of next year, the central bank wants to deal theoretically and practically with the e-euro. Then the decision should be made. BTC-ECHO has summarized the most important points here .

Más de 100 millones de personas poseen Bitcoin y Altcoins a nivel mundial – Informe

El número de usuarios de criptografía está aumentando a un ritmo exponencial, según los investigadores del Centro de Finanzas Alternativas de Cambridge , con más de 100 millones de personas en todo el mundo que ahora utilizan criptoactivos, un aumento masivo de la cifra de 35 millones que las mismas investigaciones identificaron solo dos años.

Según un nuevo estudio , el número de usuarios de criptoactivos con identidad verificada se ha disparado de 35 millones en todo el mundo a „101 millones de usuarios únicos de criptoactivos en 191 millones de cuentas“.

Los autores del artículo, Blandin et al., Bitcoin Revolution que la disminución del anonimato ha contribuido a la facilidad con la que los investigadores pueden identificar a los usuarios de criptomonedas, así como al hecho de que muchos usuarios de criptomonedas ahora hacen uso de múltiples billeteras de criptomonedas.

Ellos escribieron

“Este aumento del 189% en usuarios puede explicarse tanto por un aumento en el número de cuentas (que aumentó en un 37%), como por una mayor proporción de cuentas que están vinculadas sistemáticamente a la identidad de un individuo, lo que nos permite aumentar nuestra estimación de números mínimos de usuario asociados con las cuentas de cada proveedor de servicios „.

Los investigadores dijeron que a pesar de las limitaciones de su metodología, „hay razones para creer que esta estimación ofrece una cifra aproximada confiable del número total de poseedores de criptoactivos a nivel mundial“.

Además, afirmaron que los hallazgos de la encuesta estaban en línea con los de otros investigadores, y señalaron que “Otra investigación reciente de consumidores también destaca un aumento en la propiedad de criptoactivos. Un estudio encargado por el regulador financiero del Reino Unido estimó un aumento del 78% „.

Más de 100 millones de personas tienen Bitcoin, Altcoins a nivel mundial – Informe 102

Fuente: El tercer estudio comparativo global de criptoactivos realizado por el Cambridge Center for Alternative Finance.

„Esto es significativo porque es un buen número redondo y porque su cifra de 2018 es ampliamente citada como una de las estimaciones más confiables para el número de usuarios en todo el mundo“, Nic Carter, socio de Castle Island Ventures y cofundador del análisis del mercado de criptografía firma Coin Metrics , comentó.

Sin embargo, parece que una gran mayoría silenciosa de usuarios de criptografía están inactivos, en particular los que se encuentran fuera de Europa y América del Norte.

Los investigadores escribieron:

„Los proveedores de servicios que operan desde América del Norte y Europa generalmente informan una mayor actividad de los usuarios, y la empresa mediana indica que el 40% del total de usuarios se considera activo“.

France: Société Générale chooses Tezos for its central bank cryptocurrency

The Banque de France has selected Société Générale for the experiments.

Société Générale (via its subsidiary Forge) has selected the Tezos blockchain to experiment with a central bank digital currency (CBDC)

On July 20, 2020, the Banque de France selected Société Générale as part of its call for applications to experiment with the use of a central bank digital currency for interbank settlements. Nomadic Labs will participate in the project and bring its technological expertise.

Michel Mauny, President of Nomadic Labs, said:

The Tezos project, with its technical capacities, its adaptability and its strong community, is already present in various projects, both in France and abroad. We are particularly happy to see this technology selected by Societe Generale – Forge, and to reaffirm, once again, that the quality and expertise of our engineering are rewarded.

Tezos, Nomadic Labs and Société Générale will jointly explore the potential contributions of a digital currency issued by a central bank to improve the functioning of financial markets.

Nomadic Labs is one of the largest research and development centers in the Tezos ecosystem. Based in Paris, it brings together more than 40 engineering researchers working on the development of the Tezos protocol.

Nomadic Labs is supported by the Tezos foundation which has invested more than 33 million euros in the global blockchain ecosystem, including 11 million euros in France.

Bitcoin duikt onder $11.000 Na 92.000 BTC Verplaatsing naar beurzen

De prijs van Bitcoin is vanmiddag gedaald van ongeveer 11.400 dollar eerder op de dag naar een dieptepunt van 10.600 dollar voordat het begon te herstellen als kopers.

Volgens CryptoCompare-gegevens daalde de prijs van het vlaggenschip van de cryptocrisis met meer dan $400 in iets meer dan 20 minuten, van meer dan $11.2000 tot $10.800 voordat de uitverkoop doorging. Op het moment van de pers staat BTC op $10.750 en is de prijs voor die dag meer dan 5% gedaald.

De prijs van Bitcoin daalde met name nadat de cryptocurrencybeurzen een instroom van 92.000 BTC zagen op woensdag, de grootste eendagsstijging die in 37 dagen werd gezien, volgens blockchain-inlichtingenfirma Chainalysis.

Philip Gradwell, hoofdeconoom bij Chainalysis, onthulde op sociale media dat handelaren zich haastten om zo dicht mogelijk bij 12.000 dollar te verkopen, waardoor de verkoopdruk voor BTC nog groter werd. Hij wees er echter op dat de markt de 92.000 BTC niet volledig had geabsorbeerd.

De gegevens van het bedrijf impliceren dat de markt de 92.000 BTC niet meteen heeft geabsorbeerd omdat de mediaan van de handelsintensiteit, die het aantal keren meet dat een instromende munt wordt verhandeld, met 3,113 onder het 180-dagengemiddelde is gebleven. Er waren niet genoeg kopers om de verkopers te evenaren.

De gegevens van Chainalysis tonen verder aan dat het aantal BTC’s dat op cryptocentrische beurzen wordt verhandeld, met 12.000 is gestegen. De prijs van BTC is ook gedaald in een periode waarin de Amerikaanse dollar aan kracht begon te winnen en de vlaggenschipindex van de Amerikaanse beurs, de S&P 500, met 2,72% daalde.

Wasabi Wallet améliore sa fonctionnalité de mixage Bitcoin

Portefeuille Wasabi Les développeurs ont travaillé sur la fonctionnalité CoinJoin de la plate-forme et cherchent à publier une nouvelle mise à niveau qui améliorerait davantage la fonctionnalité de mélange de transactions du portefeuille, selon des rapports du 27 août 2020.

Wasabi lance WabiSabi

Wasabi, un portefeuille Bitcoin open source, axé sur la confidentialité et non dépositaire qui implémente des Bitcoin Evolution sans confiance sur le réseau d’anonymat Tor, est sur le point de publier une mise à niveau de son algorithme pour offrir aux utilisateurs une meilleure expérience.

Surnommée WabiSabi, l’équipe dit qu’elle travaille sur le projet depuis le début de 2020 et espère que la nouvelle fonctionnalité améliorera davantage la confidentialité des transactions du portefeuille de bureau et le rendra plus convivial.

Dans le portefeuille Wasabi actuel, la fonction CoinJoin permet aux utilisateurs d’obscurcir l’historique de leurs transactions Bitcoin à l’aide du protocole ZeroLink et de signatures aveugles. Cependant, les utilisateurs doivent dépenser une quantité minimale de BTC avec d’autres utilisateurs dans un pool de mixage pour que la fonction CoinJoin fonctionne correctement.

Outre la nature encombrante du système actuel CoinJoining de Wasabi, le système présente également une autre limitation sérieuse: le coordinateur du CoinJoin a la possibilité de consulter les informations des utilisateurs. Et il peut facilement „lier l’entrée à la sortie de changement, et pourrait relier plusieurs entrées au même utilisateur“, a déclaré Max Hillebrand, un contributeur de Wasabi.

Pour ceux qui ne le savent pas, le Protocole ZeroLinkest un cadre de fongibilité Bitcoin introduit en 2017 par les développeurs de Samurai Wallet. Le protocole est conçu pour offrir aux utilisateurs une protection contre toutes les formes de violation de la vie privée.

Le nouveau WabiSabi

Contrairement au système actuel, l’équipe affirme que le nouveau protocole combine les engagements Pedersen et les informations d’identification anonymes de vérification par clé (KVAC), pour permettre aux utilisateurs de dépenser n’importe quel montant de BTC, quel que soit le montant dépensé par leurs pairs.

De plus, l’équipe a clairement indiqué que contrairement au modèle actuel, qui permet uniquement aux utilisateurs de s’envoyer des transactions CoinJoin, WabiSabi permettra aux utilisateurs d’envoyer des paiements CoinJoin à d’autres utilisateurs.

«Les [anciens] CoinJoins Zero Link sont principalement des dépenses personnelles, donc le même utilisateur possède l’entrée et la sortie. Ce n’est pas un paiement; c’est comme si vous mélangiez le bitcoin de votre poche gauche à votre poche droite. Cela augmente l’utilisation de l’espace de bloc et entraîne ainsi des frais de minage plus coûteux pour l’expéditeur et des coûts de vérification pour tous les utilisateurs de nœuds complets Bitcoin », a ajouté l’équipe.

L’équipe affirme que le développement du protocole en est encore à ses débuts et que le livre blanc WabiSabi est actuellement en cours d’examen par les pairs. En substance, cela peut prendre plusieurs mois, voire des années, avant que le nouveau protocole entre en vigueur.

5 prometedoras criptodivisas además de Bitcoin que pueden romper su récord en el 2020

Con una temporada de altercados en ciernes, varios proyectos notables podrían dirigirse hacia nuevos máximos históricos en 2020. La pregunta sigue siendo si o cuáles seguirán el ejemplo de Chainlink hacia un territorio inexplorado.

Mientras Bitcoin permanece relativamente tranquilo en su territorio de precios de confort, muchas monedas alternativas han estado fluctuando significativamente. La financiación descentralizada (DeFi) y algunos desarrollos destacados de varios proyectos iniciaron serios incrementos de precios para varios altcoins, y dada la disminución del dominio de Bitcoin Profit una nueva temporada de altcoin se dispara.

Chainlink (LINK) continúa impresionando con su rendimiento, marcando nuevos récords históricos uno tras otro. Teniendo esto en cuenta, echemos un vistazo a algunos prometedores altcoins que también podrían alcanzar un nuevo máximo histórico.

Tezos (XTZ)

„Tezos es una nueva cadena de bloqueo descentralizada que se gobierna a sí misma estableciendo una verdadera mancomunidad digital“. – lee su página web.

Una de sus características más singulares se refiere a la gobernanza, ya que Tezos trata de incorporar el proceso de adopción de decisiones a la red de usuarios, en lugar de a los equipos de desarrollo y las comunidades mineras.

Con sede en Suiza, la empresa recaudó más de 200 millones de dólares en una OIC sin tope en sólo dos semanas en 2017. Después de más de un año de pruebas y ensayos beta, el lanzamiento oficial de la red principal de Tezos se produjo a finales de 2018.

Su cripto-moneda nativa, XTZ, alcanzó su precio más alto en febrero de este año, alrededor de los 4 dólares. La pandemia COVID-19, sin embargo, bajó su precio a menos de 1 dólar, durante el reciente Jueves Negro de marzo. Sin embargo, la cripto-moneda nativa de Tezos ha aumentado significativamente su valor desde entonces a alrededor de 3 dólares ahora, en un buen punto para amenazar los niveles de ATH.

Los fundamentos detrás del proyecto son fuertes, lo que sugiere que el activo podría estar preparado para un aumento de precios hacia un territorio inexplorado por encima de su actual ATH. Su utilización en el mundo real fue ejemplificada recientemente por el mayor banco de inversión de América Latina – Banco BTG Pactual. El banco lanzó un símbolo en la cadena de bloques de Tezos llamado ReitBZ.

Tezos es también muy popular dentro de la comunidad de la criptografía, principalmente por su característica de estaca. De acuerdo con un informe reciente, casi el 93% de todos los XTZ están bloqueados por estacas, más que cualquier otra prueba de moneda criptográfica. Como dato curioso, Tezos fue uno de los primeros en ofrecer recompensas por apostar, lo que en realidad se conoce como „hornear“ Tezos.

Moneda de Binance (BNB)

La principal empresa de intercambio de cripto-moneda, Binance, que recientemente celebró su tercer aniversario, se encuentra entre las empresas más activas dentro del sector de los activos digitales. Desde el lanzamiento de una plataforma de comercio de criptodivisas regulada con sede en el Reino Unido hasta la asociación con el navegador Brave, Binance continúa „construyendo“.

La empresa también ha hecho dos compras importantes últimamente. Siendo posiblemente la más grande hasta ahora en la industria, una de ellas vio a Binance adquirir el principal agregador de datos CoinMarketCap. Después de la segunda, en la que Binance compró la plataforma de la tarjeta de débito Visa Swipe, la compañía debutó oficialmente su tarjeta Binance a usuarios con base en el Reino Unido y algunos países europeos.

Sin embargo, a pesar de estos desarrollos, su moneda nativa de Binance no ha aumentado mucho su valor recientemente. BNB alcanzó su ATH en junio del año pasado de más de 40 dólares, pero desde entonces, no ha podido superar los 30 dólares.

A mediados de marzo, las ventas del BNB cayeron por debajo de 10 dólares y actualmente se sitúa en aproximadamente 17 dólares. Un informe incluso sugirió que el precio del activo está bastante infravalorado, y un aumento podría estar muy retrasado. Por lo tanto, no será del todo sorprendente si el BNB excede pronto su codiciado costo por moneda de 40 dólares.

También vale la pena señalar que la oferta circulante de BNB se reducirá gradualmente cada trimestre hasta cierto punto, ya que Binance está quemando fichas iguales a un porcentaje de sus ganancias trimestrales.

Aave (PRÉSTAMO)

Aave es un protocolo de préstamos financieros descentralizados (DeFi) que permite a los usuarios prestar y tomar prestado una serie de criptodivisas con tipos de interés estables y variables. La plataforma aprovecha su token de préstamo nativo para ofrecer a los titulares tarifas con descuento. La compañía también ha declarado previamente que los usuarios podrán participar en LEND para la gobernabilidad y como „primera línea de defensa para los préstamos pendientes“.

El máximo histórico de LEND fue durante la primera semana de 2018 con 0,48 dólares. Desde entonces, el precio de los activos ha tenido una tendencia a la baja durante más de dos años. Todo cambió hace meses cuando todo el sector del DeFi se disparó, y la mayoría de las fichas relacionadas con él sintieron el impacto positivo.

A medida que el DeFi sigue creciendo, sus representantes más destacados también lo siguen. El precio de LEND es un ejemplo de ello, ya que a mediados de abril se cotizó a 0,019 dólares. En el momento de escribir este artículo, LEND ha subido más del 1000% en tres meses. Sin embargo, si la tendencia del DeFi continúa, la moneda nativa de Aave podría superar su anterior ATH de $0.48. Al momento de escribir estas líneas, LEND está cotizando alrededor de la marca de $0.3.

Bei XRP ist es jetzt oder nie soweit

Bei XRP ist es jetzt oder nie soweit, da die technischen Daten auf eine entscheidende Preisaktion hindeuten

XRP, die viertplatzierte Krypto-Währung im Raumfahrtbereich, gehörte zu den am schlechtesten abschneidenden der Branche. Dennoch hegen Investoren in diese Anlage noch immer die Hoffnung auf eine Wiederholung der massiven Pumpen, für die Ripple bekannt ist.

Die Schlüsselindikatoren zeigen, dass die Anlage einen entscheidenden Moment erreicht hat, in dem eine Entscheidung bei Bitcoin Code getroffen werden muss. Für XRP heißt es jetzt oder nie, aber wie wird die Altmünze reagieren?

Ist Ripple endlich bereit für die Rücknahme?

Wenige Kryptowährungen sind so polarisierend wie XRP. Krypto-Investoren lieben oder hassen die Anlage entweder oder lieben es, sie zu hassen. Es ist der Arsch vieler Witze, die Altmünze mit der schlechtesten Leistung in den letzten Jahren und wurde mit Schafmist verglichen.

Ripple-Executives verkaufen berüchtigterweise Down-Rallies, was dazu beigetragen hat, die Altmünze fast drei volle Jahre lang in einem Abwärtstrend zu halten. Sie verlor in den letzten Wochen sogar ihren dritten Platz nach Marktkapitalisierung an eine Stabilmünze.

Doch der Widerstand gegen den Abwärtstrend wurde sowohl beim USD als auch bei den BTC-Handelspaaren durchbrochen, doch XRP hat kaum reagiert. Ein genauerer Blick auf die langfristigen Preis-Charts der Anlage zeigt, dass die Indikatoren für eine größere Bewegung bereit sind.
1xBit: anonyme Wetten, die besten Quoten & ein großzügiger Willkommensbonus von 7 BTC! NEWXBIT Promo-Code, um jetzt einen 125% 1. Einzahlungsbonus zu erhalten!

Nach einem Ausbruch des Abwärtswiderstands, zinsbullischen Chartformationen und Indikatoren sprechen für eine mögliche Explosion – wie wird Ripple in den kommenden Tagen reagieren?

XRP erreicht jetzt oder nie Bewegung, gemäß drei Schlüsselindikatoren

Es lässt sich nicht leugnen, dass XRP zu einem Zeitpunkt gekommen ist, der jetzt oder nie kommt. Die Schlussfolgerung einer straffen Konsolidierung ist fällig, darauf deuten die Indikatoren der technischen Analyse hin.

Das Zusammentreffen mit starken Signalen aus einer Vielzahl populärer Handelsinstrumente ist ein Ausbruch aus dem Widerstand gegen den Abwärtstrend. Der Widerstand gegen den Abwärtstrend fungiert als oberste Trendlinie zu einem massiven, über mehrere Jahre hinweg fallenden Keilmuster.

Das fallende Keilmuster ist ein Keksfraktal des vorhergehenden Zyklus, das nur im Vergleich dazu größer ist. Und aufgrund der größeren Größe des Musters könnte der daraus resultierende Ausbruch viel bedeutender sein.

Auf einen möglichen Ausbruch nach oben deutet der wöchentliche MACD hin. Das letzte Mal, als der MACD auf dem Histogramm im Wochenhorizont aufwärts drehte, waren alle Wetten auf Bären aus.

Die Idee eines Ausbruchs nach oben wird durch eine massive zinsbullische Divergenz über den Relative-Stärke-Index weiter untermauert. Auch dieser Indikator bei Bitcoin Code entspricht dem gleichen Muster wie beim letzten Mal vor dem Ausbruch.

Ein weiterer Indikator, die Bollinger Bands, zeigt nur eine Verteidigungslinie, die XRP von einem weiteren unglaublichen Anstieg trennt: die Mitte der Bollinger Bands. Die mittlere Linie der Bollinger Bänder ist ein einfacher gleitender Durchschnitt, und jedes Band ist eine Standardabweichung dieser Bänder.

Analyst, der das $ 6k Bitcoin-Tief von 2019 genannt hat, sagt, dass die aktuelle Preisaktion „entscheidend“ ist

Nachdem Bitcoin tagelang unter 10.000 US-Dollar gewickelt hatte, kam es am Montag zu einem explosiven Ausbruch.

Die Kryptowährung erreichte während des Anstiegs ein lokales Hoch von 10.429 USD, rund 1.000 USD mehr als noch vor wenigen Tagen. 10.429 USD sind der höchste Preis, zu dem BTC seit den Höchstständen im Februar gehandelt hat.

Während die Preisentwicklung für die Flaggschiff-Kryptowährung zweifellos positiv war, sagt ein Top-Analyst, dass für Bitcoin entscheidende Momente bevorstehen. Das heißt, BTC ist noch nicht aus dem Wald.

Hier erfahren Sie mehr darüber, warum.

Bitcoin immer noch unter Schlüsselwiderstand gefangen

Der Anstieg von Bitcoin, der sich am Montag abzeichnete, brachte ihn über die wichtigsten Widerstandsniveaus. Das psychologische Bitcoin Profit Niveau von 10.000 US-Dollar wurde zum Beispiel geklärt, als die Kryptowährung ihre Kerze für Montag über diesem Niveau schloss.

Obwohl ein Top-Analyst gesagt hat, dass BTC unter einem entscheidenden technischen Niveau gefangen bleibt.

Bei dem fraglichen Analysten handelt es sich um einen Analysten, der im vergangenen Jahr eine Reihe kritischer Bewegungen des Bitcoin-Preises genannt hat.

Als BTC 2019 bei rund 12.000 US-Dollar lag, forderte er ein Retracement auf 6.400 US-Dollar. Dies wurde als richtig erwiesen. Und als sich der Kryptowährungsmarkt Anfang dieses Jahres zu erholen begann, erwartete er, dass der Vermögenswert bis Februar rund 11.000 USD übersteigen würde. Dies wurde auch (meistens) als richtig erwiesen.

Nach dem Preissprung, der am Montag stattfand, teilte der Analyst die folgende Grafik mit der folgenden Überschrift: „Dreh- und Angelpunkt hier. Immer noch BTCs Umzug… “

Die Grafik zeigt, dass Bitcoin unter einem entscheidenden Abwärtstrend bleibt, der 2017 auf dem Allzeithoch von 20.000 USD lag. Der Abwärtstrend ist bemerkenswert, da er auch den Höhepunkt der Rallye auf 14.000 USD im Jahr 2019 markierte.

Sollte es BTC nicht gelingen, den Abwärtstrend zu durchbrechen, wird es bereit sein, auf die 6.000 USD zurückzukehren, wie der Analyst in früheren Analysen vorgeschlagen hat.

Der fragliche Abwärtstrend liegt derzeit bei rund 10.500 USD, was interessanterweise dort liegt, wo andere wichtige Widerstände liegen.

10.500 US-Dollar markierten die Spitze von zwei früheren Rallyes beim Bitcoin-Preis im vergangenen Jahr, und es ist auch ein Niveau, auf dem Händler eine große Anzahl von Sell-Side-Orders gestapelt haben.

Die Bedeutung von 10.500 US-Dollar hat Analysten dazu veranlasst, zu sagen, dass Bitcoin eine makroökonomische Trendumkehr auf „neue Höchststände“ durchlaufen wird, falls der Widerstand ungültig wird.

Preisbewegungen bei Bitcoin Revolution

Investoren setzen auf den Kopf

Zum Glück für Bullen erwarten prominente Marktteilnehmer einen Aufwärtstrend.

Mike Novogratz, Mitbegründer und CEO von Galaxy Digital, teilte kürzlich mit, dass mit den Regierungen, die weiterhin Geld auf Rekordniveau ausgeben, immer mehr Schulden angehäuft werden. Dies ist ein Schub für Bitcoin, behauptete er.

„$ BTC rollt sich zusammen. Es wird bald 10k herausnehmen. All die tragischen Turbulenzen in den USA tragen zur Erzählung bei. Die Budgets gehen in eine Richtung und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10k gehen, wird es schnell gehen. Steig in den Zug «, sagte Novogratz.

$ BTC wickelt sich. Es wird bald 10k herausnehmen. All die tragischen Turbulenzen in den USA tragen zur Erzählung bei. Die Budgets gehen in eine Richtung und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10k gehen, wird es schnell gehen. Steig in den Zug.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin nähert sich 10.000 US-Dollar, Goldman Sachs spricht über Kryptowährung, chinesische Yuan-Einbrüche

Bitcoin soll im Jahr 2020 auf 20.000 Dollar schießen

Sein unheimlich genaues Fraktal sagt voraus, dass Bitcoin im Jahr 2020 auf 20.000 Dollar schießen wird

Während Bitcoin in den letzten zwei Tagen um 5% gestiegen ist, befindet sich der Markt für Krypto-Assets weiterhin in der Konsolidierung.

Bitcoin Code Konsolidierungsmuster

Nachdem die Krypto-Währung Ende April 10.100 $ erreicht hatte, stagnierte die Krypto-Währung unter diesem wichtigen Niveau. Seitdem wurde sie in einem relativ engen Bitcoin Code Konsolidierungsmuster von 8.500 $ bis 9.500 $ gehandelt, ohne sich entscheidend aus dieser Spanne herauszubewegen.

Obwohl ein bekannter Händler sagt, dass Bitcoin derzeit Anzeichen zeigt, dass es bald in die Höhe schnellen wird. Das zitierte Zeichen ist ein Fraktal, das der Vermögenswert in den letzten drei Jahren verfolgt hat.

Bitcoin bereitet sich darauf vor, auf 20.000 $ zu steigen: Fraktal

Märkte bewegen sich scheinbar ohne Sinn und Verstand, aber das ist nicht immer der Fall.

Aufgrund der Psychologie der Anleger gibt es technische Formationen, so genannte Fraktale, die zeigen, dass sich die Kursentwicklung zu verschiedenen Zeiten und für verschiedene Vermögenswerte wiederholen kann. Wie Investopedia erklärt:
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

„Fraktale beziehen sich auch auf ein wiederkehrendes Muster, das inmitten größerer, chaotischerer Preisbewegungen auftritt“.

Ein prominenter Händler stellte 2019 fest, dass die Preisaktion von Bitcoin seit Anfang 2017 ähnlich aussieht wie die Aktien von Amazon nach dem Dotcom-Boom und der Erholung nach der Großen Rezession. Mit anderen Worten: BTC könnte einem Amazonas-Fraktal folgen.

Dieses Muster wurde zwar Ende 2019 identifiziert, hat sich aber bis heute gehalten. Das Fraktal sagte voraus, dass Bitcoin Anfang dieses Jahres zusammen mit der Kapitulation, die im März stattfand, die Spitze erreichen würde.

Das Fraktal sagt auch voraus, dass die führende Krypto-Währung bis Anfang 2021 ein neues Allzeithoch erreicht haben wird, wahrscheinlich bei 25.000 $ und darüber hinaus.
Nicht der einzige bullische Faktor

Das Fraktal ist nicht der einzige Faktor, der die Analysten bei Bitcoin in die Höhe treibt.

Wie von NewsBTC berichtet, könnte der Krypto-Markt bald einen Aufschwung erleben, da der chinesische Yuan gegenüber dem US-Dollar weiter nachgibt.

Die jüngsten Spannungen in Hongkong und die darauf folgende globale Reaktion haben die chinesische Währung gegenüber anderen Währungen geschwächt.

Gegenüber dem Dollar befindet sich der Yuan auf einem Tiefstand, der seit dem Höhepunkt des Handelskrieges von 2019 nicht mehr gesehen wurde. Dies ist auf die Sanktionen laut Bitcoin Code zurückzuführen, die die USA in naher Zukunft gegen chinesische Unternehmen zu verhängen gedenken, sowie auf möglicherweise ähnliche Schritte anderer Weltmächte.

Analysten sagen, dass dieser Trend der Abwertung des Yuan Bitcoin Auftrieb geben könnte. Chris Burniske, Partner bei Placeholder Capital, äußerte sich zu dieser Angelegenheit:

„Wenn Chinas CNY gegenüber dem USD weiter schwächelt, könnte es 2015 und 2016 zu einer Wiederholung kommen, bei der die Stärke der BTC mit der Schwäche des Yuan zusammentrifft.

Bitcoin Allzeithoch im Jahr 2020?

Während viele Analysten einen Bitcoin (BTC)-Bullrun vorhersagen, sieht der Optionsmarkt eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Kryptowährung bis Dezember ein neues Rekordhoch erreicht.

Die Krypto-Währung wird derzeit um rund 6.450 Dollar gehandelt – über 200 Prozent weniger als das Rekordhoch von 20.000 Dollar im Dezember 2017.

Der Optionsmarkt zeigt eine nur 4-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass die Bitcoin vor Jahresende über 20.000 Dollar steigt, so die Daten der Krypto-Derivat-Analytikfirma Skew.

Tatsächlich sind die Chancen, dass sich die Preise bis Ende Dezember in den fünfstelligen Bereich bewegen, ebenfalls recht gering, wie die Niveaus des Optionsmarktes zeigen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin Code das Jahr über 10.000 Dollar beenden wird, liegt bei 16 Prozent, während die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise bis Dezember das Hoch vom Juni 2019 von 13.880 Dollar herausfordern, 8 bis 10 Prozent beträgt, wie die Daten zeigen.

Optionen sind Derivatkontrakte, die den Käufern das Recht, aber nicht die Verpflichtung einräumen, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem bestimmten Preis (bekannt als Ausübungspreis) am oder vor dem angegebenen Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Eine Kaufoption gibt dem Käufer das Recht zum Kauf, während der Käufer der Verkaufsoption das Recht zum Verkauf hat.

Die Wahrscheinlichkeiten werden mit Hilfe der Black-Scholes-Formel berechnet, die auf Schlüsselkennzahlen basiert, darunter die Preise von Kaufoptionen, Ausübungspreise, der Preis des zugrunde liegenden Vermögenswerts, der „risikofreie“ Zinssatz für Anlagen wie US-Treasurys und die Laufzeit der Optionen.

Aufwärtsgerichtete Erwartungen

Bei Bitcoin Trader geht es zukünftig aufwärtsViele Analysten sind zuversichtlich, dass die verschiedenen geld- und finanzpolitischen Maßnahmen, die kürzlich von Zentralbanken und Regierungen auf der ganzen Welt angekündigt wurden, um dem von Coronaviren verursachten Abschwung entgegenzuwirken, ein gutes Vorzeichen für Bitcoin wären.

„Die Krypto-Währung kann einen Lauf in Richtung Allzeithochs machen, da der Makro-Hintergrund mit Billionen von Dollar an Liquidität, die in das System einfließen sollen, ziemlich bullish ist“, sagte Mike Alfred, CEO von Digital Assets Data.

Der Umfang der von 22 Ländern in den letzten zwei Wochen angekündigten fiskalischen Stimulierung entspricht laut JPMorgan 75 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP). In der Zwischenzeit haben die Zentralbanken von Neuseeland bis Kanada die Zinssätze auf Null gesenkt. Die US-Notenbank kündigte am vergangenen Montag ein unbefristetes Programm zum Kauf von Vermögenswerten an.

„Dieses Gelddrucken und die Senkung der Zinssätze könnte sich tatsächlich als Antrieb für mehr Interesse an Bitcoin als Absicherung gegen Fiat erweisen“, sagte Luuk Strijers, CCO an der Krypto-Derivatebörse Deribit.

Bislang hat die Kryptowährung jedoch Mühe, sich von den Aktienmärkten abzukoppeln. In der Tat endete sie letzte Woche mit einem pauschalen Kurs von 5.870 Dollar, obwohl der US-Senat den Rekord-Steueranreiz in Höhe von 2 Billionen Dollar genehmigte, der später vom Parlament gebilligt und von Präsident Donald Trump unterzeichnet wurde.

„Die Kryptowährung wird auch im zweiten Quartal weiterhin mit der der Aktienmärkte korrelieren und der Weg zur Wiederbelebung könnte erst Anfang des dritten Quartals kommen“, sagte Ashish Singhal, CEO der Börse CoinSwitch.co.

Singhal meinte jedoch, dass der Abwärtstrend in naher Zukunft begrenzt sein könnte, da die Krypto-Währung als Absicherung gegen die massive inflationsfördernde Politik der Regierungen angesehen wird.

Bitcoin wird oft als eine solche Absicherung angepriesen, weil sein Angebot festgelegt ist und das Tempo der Angebotserweiterung alle vier Jahre durch einen Prozess, der als Halbierung der Belohnung für den Bergbau bezeichnet wird, um 50 Prozent reduziert wird.

Die Chancen auf eine Rallye nach der Halbierung

Im Mai wird Bitcoin zum dritten Mal eine Halbierung der Belohnung für den Bergbau erhalten. Danach wird die Anzahl der Bitcoins (BTC), die alle 10 Minuten in Umlauf kommen (bekannt als Blocksubventionen), von 12,5 auf 6,25 halbiert.

Bitcoin„Historisch gesehen hat die Halbierung der Belohnung zu einem monumentalen Wirtschaftswachstum für Bitcoin und andere Krypto-Währungen geführt“, sagte Brandon Mintz, CEO des Bitcoin-ATM-Anbieters Bitcoin Depot.

Matthew Dibb, Mitbegründer und COO von Stack Funds, sagte, er erwarte, dass die Halbierung in den kommenden zwei Monaten zu einem Aufwärtsdruck auf den Preis von Bitcoin führen werde.

„Die Anleger werden in Erwartung einer raschen Aufwertung nach der Halbierung Positionen einnehmen“, was der Marktbewertung von BTC einen zusätzlichen Schub verleihen werde, sagte Dibb.

Doch auch hier sind die Aussichten auf eine Rallye vor und nach der Halbierung den Daten des Optionsmarktes zufolge recht gering.

Während die Wahrscheinlichkeit, dass die Bitcoin bis Ende April über 6.000 Dollar hält, über 50 Prozent liegt, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise in den fünfstelligen Bereich gehen, nur 4 Prozent, wie die Optionsdaten zeigen. Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin noch vor sechs Wochen in der Nähe von $10.500 gehandelt wurde.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin bis Ende Juni über 10.000 Dollar akzeptiert wird, liegt bei 12 Prozent, so die Daten. Ende September klettert die Wahrscheinlichkeit auf 16 Prozent.