Bitcoin, Ether, e XRP Weekly Market Update 13 de julho de 2020

O limite total do mercado criptográfico acrescentou US$ 11,1 bilhões ao seu valor nos últimos sete dias e agora está em US$ 274,4 bilhões. As 10 principais moedas foram todas verdes durante o mesmo período, com ChainLink (LINK) e Cardano (ADA) liderando o pacote com 66,8 e 37% dos ganhos, respectivamente. No momento de escrever o bitcoin (BTC) está sendo negociado a $9.281 enquanto o ether (ETH) subiu para $242. O XRP do Ripple atingiu $0,20.

BTC/USD

Bitcoin fechou o pregão no domingo, 5 de julho, com um prejuízo de US$ 9.073 e permaneceu estável durante o período de sete dias. A moeda ainda estava sendo negociada acima da linha de tendência de alta que vinha da última vez que tocou $8.600 em 11 de maio.

O par BTC/USD formou uma enorme vela verde para $9.350 na segunda-feira e acrescentou 3% a seu valor para o dia. A principal moeda criptográfica saiu com sucesso da faixa de $9.000 a $9.300 e atingiu um pico próximo aos 50 dias do EMA.

Na terça-feira, 7 de julho, o bitcoin baixou para $9.250, mas evitou mais perdas sugerindo que a mudança foi apenas uma pequena correção de preço.

A sessão do meio da semana na quarta-feira foi mais uma vez positiva para os touros e a BTC acrescentou mais 4% subindo até $9.441.

Os volumes negociados foram mais uma vez perto de US$ 21 a US$ 22 bilhões, ligeiramente acima dos valores médios das últimas duas semanas.

Na quinta-feira, 9 de julho, o BTC sofreu uma queda acentuada para $9.232, o que resultou em uma correção de 2,2%.

O último dia de negociação da semana de trabalho veio com um ressalto para $9.276. O bitcoin caiu para $9.052 ou logo abaixo da linha de tendência de alta de médio prazo durante o intraday, mas conseguiu recuperar parcialmente à noite.

O primeiro dia do fim de semana trouxe algum vermelho para os gráficos e a maior moeda criptográfica caiu para $9.236. Depois, no domingo, 12 de julho, atingiu novamente a linha de resistência de $9.300 e fechou perto dessa marca. O par BTC/USD subiu 2,5% em uma base semanal.

ETH/USD

A ficha do Projeto Ethereum ETH estava gravitando em torno dos 50 dias da EMA desde que tocou $220 em 27 de junho. A moeda formou uma pequena vela vermelha a $227 no domingo, 5 de julho, e encerrou a semana em um apartamento.

O éter abriu o novo período de negociação na segunda-feira, seguindo o exemplo do bitcoin e iniciando um sólido movimento de tendência de alta. Subiu para $241 e acrescentou 6% a seu valor. O que é mais importante, a ficha ETH fechou acima da linha de tendência de baixa a médio prazo pela primeira vez.

Na terça-feira, 7 de julho, ela caiu para 235 dólares durante o intraday, mas encontrou estabilidade próxima a esse nível e se recuperou para 239 dólares nas horas da noite da sessão.

O terceiro dia da semana de trabalho veio com ganhos mais sólidos à medida que a moeda subiu para $247. O preço do ETH fechou acima de $245 pela primeira vez em mais de um mês. A mudança resultou em um aumento de 3,3%.

Na quinta-feira, 9 de julho, o par ETH/USD iniciou uma correção e caiu para $242 depois de atingir $238 durante o intraday.

A moeda fez outra perna descer na sexta-feira e chegou a $241. Os ursos conseguiram até empurrar o preço até a linha de apoio de $235 em algum momento do dia.

O fim de semana de 11 a 12 de julho começou com uma terceira sessão de perda no gráfico diário. O éter parou em 239 dólares, o que correspondeu a uma redução de 2,4% nos últimos três dias.

No domingo, porém, os touros conseguiram terminar a série e formaram uma vela verde para $242. A moeda caiu 6,6% semanalmente.

XRP/USD

A ficha da empresa Ripple XRP caiu tão baixo quanto $0,173 nas primeiras horas de negociação no domingo, 5 de julho, mas conseguiu se recuperar para $0,177 no final da noite, encerrando a semana.

O par XRP/USD iniciou o novo período de sete dias na segunda-feira, subindo para $0,188. A moeda saiu da tendência de baixa e voltou a entrar com sucesso na zona S/R de $0,18-$0,19 depois de permanecer perto da linha de suporte de $0,175 por mais de uma semana.

Na terça-feira, 7 de julho, ela fez um pequeno recuo para $0,184 ou perto da rápida EMA de 26 dias.

A sessão do meio da semana, na quarta-feira, viu uma continuação da tendência do touro. A „ondulação“ formou uma vela verde sólida a $0,205 em seu melhor dia desde 28 de abril. A mudança resultou em um aumento de preço de 11,5% e um avanço na área de resistência de $0,20-$0,21.

Na quinta-feira, 9 de julho, o maior altcoin fechou com uma pequena perda para $0,202 depois que os compradores foram rejeitados no EMA de 200 dias pela manhã. A sessão foi bastante volátil com o XRP negociando na faixa de $0,212 – $0,197.

O último dia da semana de trabalho veio com outra sessão perdedora, desta vez para $0,198. A moeda caiu tão baixo quanto $0,192 durante o intraday.

O fim de semana de 11-12 de julho começou com mais uma mudança para a zona de $0,20-$0,215. O par XRP/USD recuperou-se parcialmente de suas perdas na sessão anterior e fechou em $0,201.

O dia de negociação no domingo foi marcado pela baixa volatilidade e o preço do XRP permaneceu estável, fechando a semana com 14,2% de aumento.

Altcoin da Semana

Nosso Altcoin da semana é Elrond (ERD). Este projeto de moeda criptográfica pouco conhecido promete aumentar significativamente a velocidade de transação na cadeia de bloqueio e resolver problemas de escalabilidade através da combinação dos três tipos de fragmentação: State, Transactions & Network em um novo processo chamado „Adaptive State Sharding“.

A ERD adicionou 117% a seu valor nos últimos sete dias e 164% a mais para o período de duas semanas. A ERD atingiu um pico de US$ 0,0134 no domingo, 12 de julho e está atualmente classificada em #56 na lista Top 100 da CoinGecko com uma capitalização de mercado de aproximadamente US$178 milhões.

O recente aumento é provavelmente causado pelo próximo lançamento da Mainnet, que está programado para acontecer em 17 dias.

A partir do momento em que se escreve ERD está sendo negociado a 0,0136 contra USDT na plataforma Binance.

Bei XRP ist es jetzt oder nie soweit

Bei XRP ist es jetzt oder nie soweit, da die technischen Daten auf eine entscheidende Preisaktion hindeuten

XRP, die viertplatzierte Krypto-Währung im Raumfahrtbereich, gehörte zu den am schlechtesten abschneidenden der Branche. Dennoch hegen Investoren in diese Anlage noch immer die Hoffnung auf eine Wiederholung der massiven Pumpen, für die Ripple bekannt ist.

Die Schlüsselindikatoren zeigen, dass die Anlage einen entscheidenden Moment erreicht hat, in dem eine Entscheidung bei Bitcoin Code getroffen werden muss. Für XRP heißt es jetzt oder nie, aber wie wird die Altmünze reagieren?

Ist Ripple endlich bereit für die Rücknahme?

Wenige Kryptowährungen sind so polarisierend wie XRP. Krypto-Investoren lieben oder hassen die Anlage entweder oder lieben es, sie zu hassen. Es ist der Arsch vieler Witze, die Altmünze mit der schlechtesten Leistung in den letzten Jahren und wurde mit Schafmist verglichen.

Ripple-Executives verkaufen berüchtigterweise Down-Rallies, was dazu beigetragen hat, die Altmünze fast drei volle Jahre lang in einem Abwärtstrend zu halten. Sie verlor in den letzten Wochen sogar ihren dritten Platz nach Marktkapitalisierung an eine Stabilmünze.

Doch der Widerstand gegen den Abwärtstrend wurde sowohl beim USD als auch bei den BTC-Handelspaaren durchbrochen, doch XRP hat kaum reagiert. Ein genauerer Blick auf die langfristigen Preis-Charts der Anlage zeigt, dass die Indikatoren für eine größere Bewegung bereit sind.
1xBit: anonyme Wetten, die besten Quoten & ein großzügiger Willkommensbonus von 7 BTC! NEWXBIT Promo-Code, um jetzt einen 125% 1. Einzahlungsbonus zu erhalten!

Nach einem Ausbruch des Abwärtswiderstands, zinsbullischen Chartformationen und Indikatoren sprechen für eine mögliche Explosion – wie wird Ripple in den kommenden Tagen reagieren?

XRP erreicht jetzt oder nie Bewegung, gemäß drei Schlüsselindikatoren

Es lässt sich nicht leugnen, dass XRP zu einem Zeitpunkt gekommen ist, der jetzt oder nie kommt. Die Schlussfolgerung einer straffen Konsolidierung ist fällig, darauf deuten die Indikatoren der technischen Analyse hin.

Das Zusammentreffen mit starken Signalen aus einer Vielzahl populärer Handelsinstrumente ist ein Ausbruch aus dem Widerstand gegen den Abwärtstrend. Der Widerstand gegen den Abwärtstrend fungiert als oberste Trendlinie zu einem massiven, über mehrere Jahre hinweg fallenden Keilmuster.

Das fallende Keilmuster ist ein Keksfraktal des vorhergehenden Zyklus, das nur im Vergleich dazu größer ist. Und aufgrund der größeren Größe des Musters könnte der daraus resultierende Ausbruch viel bedeutender sein.

Auf einen möglichen Ausbruch nach oben deutet der wöchentliche MACD hin. Das letzte Mal, als der MACD auf dem Histogramm im Wochenhorizont aufwärts drehte, waren alle Wetten auf Bären aus.

Die Idee eines Ausbruchs nach oben wird durch eine massive zinsbullische Divergenz über den Relative-Stärke-Index weiter untermauert. Auch dieser Indikator bei Bitcoin Code entspricht dem gleichen Muster wie beim letzten Mal vor dem Ausbruch.

Ein weiterer Indikator, die Bollinger Bands, zeigt nur eine Verteidigungslinie, die XRP von einem weiteren unglaublichen Anstieg trennt: die Mitte der Bollinger Bands. Die mittlere Linie der Bollinger Bänder ist ein einfacher gleitender Durchschnitt, und jedes Band ist eine Standardabweichung dieser Bänder.

IBMs CTO hebt Chiles Blockkettenpotenzial für Lieferketten hervor

Es wird erwartet, dass bis 2022 mehr als 176 Millionen Menschen in Lateinamerika Waren und Dienstleistungen online kaufen werden. Und dieser Bedarf nimmt mit der COVID-19-Coronavirus-Pandemie zu. In diesem Szenario fragte sich der CTO von IBM Chile, Ignacio Chanes, ob dies ein Aufruf zur Transformation von Lieferketten sei, und teilte Bitcoin Circuit seine Analyse mit, in der er das Potenzial der Blockkettentechnologie hervorhob.

„Wenn wir in die Zukunft blicken, wird es immer deutlicher, dass die Unternehmen daran arbeiten müssen, die Lieferketten zu stärken, sie zunehmend widerstandsfähiger zu machen und bei der Lieferung von Produkten zu helfen“, sagte er.

Chile: Orionx Krypto-Währungsplattform fragt nach Erklärung für angebliche Sperrung von Bankkonten
Er fuhr fort, dass die Lieferketten weltweit neuen volatilen Bedingungen ausgesetzt sind und über ihre Grenzen hinaus gefordert werden: „Während der aktuelle Schwerpunkt auf der Aufrechterhaltung der Versorgung und der Erfüllung der Kundenbedürfnisse liegt, müssen Unternehmen überlegen, wie sie auf diese Situationen reagieren, sich auf die nächste Unterbrechung vorbereiten und gleichzeitig ihren Endkunden weiterhin einen Mehrwert bieten. Und hier wird die Technologie zum wichtigsten Verbündeten, der den Unternehmen auf diesem Weg hilft, indem er die Ketten mit Echtzeit-Informationen und entschlossenem Handeln stärkt“.

In diesem Sinne betonte er, wie wichtig es sei, eine bessere Reaktionsfähigkeit an drei Fronten zu ermöglichen“:

1. die Sichtbarkeit und vorausschauende Ausrichtung von Ereignissen
Er lud ein, sich einen „Kontrollturm“ vorzustellen, der Supply-Chain-Fachleuten mit vorausschauenden Daten und Empfehlungen hilft. Dies würde sie in die Lage versetzen, schnellere und intelligentere Entscheidungen im Lieferkettenmanagement zu treffen.

Künstliche Intelligenz würde als dieser „Kontrollturm“ fungieren. Er erklärte es so: „Einerseits würde es Einblick in mögliche Unterbrechungen entlang der gesamten Kette geben, einschließlich Inventar, Lagerung und allem, was mit Ausrüstung und Wartung zu tun hat. Und auf der anderen Seite würde es uns ermöglichen, diese potenziellen Ausfälle vorherzusehen, was sich letztlich auf das Kundenerlebnis und die Kundenzufriedenheit auswirken würde.

Chile: CryptoMarket lanciert Uppercap-Plattform für Kapitalbeschaffung mit Blockchain

2. Digitalisierung von Lieferketten
Das Funktionieren des Welthandels hängt, wie das anderer Industrien auch, von einem effizienten Austausch von Informationen, insbesondere von Dokumenten, ab.

Während Unternehmen und Behörden auf der ganzen Welt nun dabei sind, Prozesse zu digitalisieren und Engpässe zu automatisieren, sagte er, dass der internationale Handel aufgrund der damit verbundenen Formalitäten und Bürokratie langsamer digitalisiert wurde.

Auf die Frage: Wie erleichtert die Technologie diesen Prozess, antwortete er: „Die Wahrheit ist, dass die Entwicklung der Blockkettentechnologie die Industrie von manuellen Prozessen und Altsystemen befreit, die die Transparenz, Zugänglichkeit und Sichtbarkeit von Dokumenten behindern. Eine Führung, die eine Hyperkonnektion anstrebt, um exponentielles Lernen zu erreichen und so die Effizienz des Systems zu steigern. Beispielsweise sind über 50 Häfen und Terminals in Lateinamerika Teil des TradeLens Netzwerks, die Daten in das Netzwerk einbringen und in der Lage sind, auf der Grundlage dieser Informationen Vorhersagen zu treffen“.

3. die Rückverfolgbarkeit

Im Zusammenhang mit dieser Digitalisierung und einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen den Parteien ermöglicht Blockchain auch die Rückverfolgbarkeit. Dies bedeutet, dass alle Teilnehmer des Systems die Herkunft, den Standort in Echtzeit und den Zustand ihrer Produkte entlang der Kette kennen können. Auf diese Weise können Unternehmen genauere Modelle zur Vorhersage von Angebot und Nachfrage entwickeln, das Rohstoffangebot lokalisieren und Verträge umstrukturieren.

Chanes erinnerte daran, dass ein Beispiel das auf der IBM-Blockkette basierende Food-Trust-Netzwerk ist, das Lebensmittel und Produkte von der Herstellung bis zur Auswahl durch den Verbraucher im Supermarkt überwacht. „Mehrere Einzelhändler weltweit, wie Carrefour oder Nestlé, sowie Produzenten in unserer Region sind derzeit Teil des Netzwerks, um den Abfall zu reduzieren und Lebensmittel- und Vertriebsketten zu helfen, nicht in Konkurs zu gehen“, sagte er.

Analyst, der das $ 6k Bitcoin-Tief von 2019 genannt hat, sagt, dass die aktuelle Preisaktion „entscheidend“ ist

Nachdem Bitcoin tagelang unter 10.000 US-Dollar gewickelt hatte, kam es am Montag zu einem explosiven Ausbruch.

Die Kryptowährung erreichte während des Anstiegs ein lokales Hoch von 10.429 USD, rund 1.000 USD mehr als noch vor wenigen Tagen. 10.429 USD sind der höchste Preis, zu dem BTC seit den Höchstständen im Februar gehandelt hat.

Während die Preisentwicklung für die Flaggschiff-Kryptowährung zweifellos positiv war, sagt ein Top-Analyst, dass für Bitcoin entscheidende Momente bevorstehen. Das heißt, BTC ist noch nicht aus dem Wald.

Hier erfahren Sie mehr darüber, warum.

Bitcoin immer noch unter Schlüsselwiderstand gefangen

Der Anstieg von Bitcoin, der sich am Montag abzeichnete, brachte ihn über die wichtigsten Widerstandsniveaus. Das psychologische Bitcoin Profit Niveau von 10.000 US-Dollar wurde zum Beispiel geklärt, als die Kryptowährung ihre Kerze für Montag über diesem Niveau schloss.

Obwohl ein Top-Analyst gesagt hat, dass BTC unter einem entscheidenden technischen Niveau gefangen bleibt.

Bei dem fraglichen Analysten handelt es sich um einen Analysten, der im vergangenen Jahr eine Reihe kritischer Bewegungen des Bitcoin-Preises genannt hat.

Als BTC 2019 bei rund 12.000 US-Dollar lag, forderte er ein Retracement auf 6.400 US-Dollar. Dies wurde als richtig erwiesen. Und als sich der Kryptowährungsmarkt Anfang dieses Jahres zu erholen begann, erwartete er, dass der Vermögenswert bis Februar rund 11.000 USD übersteigen würde. Dies wurde auch (meistens) als richtig erwiesen.

Nach dem Preissprung, der am Montag stattfand, teilte der Analyst die folgende Grafik mit der folgenden Überschrift: „Dreh- und Angelpunkt hier. Immer noch BTCs Umzug… “

Die Grafik zeigt, dass Bitcoin unter einem entscheidenden Abwärtstrend bleibt, der 2017 auf dem Allzeithoch von 20.000 USD lag. Der Abwärtstrend ist bemerkenswert, da er auch den Höhepunkt der Rallye auf 14.000 USD im Jahr 2019 markierte.

Sollte es BTC nicht gelingen, den Abwärtstrend zu durchbrechen, wird es bereit sein, auf die 6.000 USD zurückzukehren, wie der Analyst in früheren Analysen vorgeschlagen hat.

Der fragliche Abwärtstrend liegt derzeit bei rund 10.500 USD, was interessanterweise dort liegt, wo andere wichtige Widerstände liegen.

10.500 US-Dollar markierten die Spitze von zwei früheren Rallyes beim Bitcoin-Preis im vergangenen Jahr, und es ist auch ein Niveau, auf dem Händler eine große Anzahl von Sell-Side-Orders gestapelt haben.

Die Bedeutung von 10.500 US-Dollar hat Analysten dazu veranlasst, zu sagen, dass Bitcoin eine makroökonomische Trendumkehr auf „neue Höchststände“ durchlaufen wird, falls der Widerstand ungültig wird.

Preisbewegungen bei Bitcoin Revolution

Investoren setzen auf den Kopf

Zum Glück für Bullen erwarten prominente Marktteilnehmer einen Aufwärtstrend.

Mike Novogratz, Mitbegründer und CEO von Galaxy Digital, teilte kürzlich mit, dass mit den Regierungen, die weiterhin Geld auf Rekordniveau ausgeben, immer mehr Schulden angehäuft werden. Dies ist ein Schub für Bitcoin, behauptete er.

„$ BTC rollt sich zusammen. Es wird bald 10k herausnehmen. All die tragischen Turbulenzen in den USA tragen zur Erzählung bei. Die Budgets gehen in eine Richtung und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10k gehen, wird es schnell gehen. Steig in den Zug «, sagte Novogratz.

$ BTC wickelt sich. Es wird bald 10k herausnehmen. All die tragischen Turbulenzen in den USA tragen zur Erzählung bei. Die Budgets gehen in eine Richtung und es ist das Gegenteil von ausgeglichen. Wenn 10k gehen, wird es schnell gehen. Steig in den Zug.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin nähert sich 10.000 US-Dollar, Goldman Sachs spricht über Kryptowährung, chinesische Yuan-Einbrüche

Bitcoin soll im Jahr 2020 auf 20.000 Dollar schießen

Sein unheimlich genaues Fraktal sagt voraus, dass Bitcoin im Jahr 2020 auf 20.000 Dollar schießen wird

Während Bitcoin in den letzten zwei Tagen um 5% gestiegen ist, befindet sich der Markt für Krypto-Assets weiterhin in der Konsolidierung.

Bitcoin Code Konsolidierungsmuster

Nachdem die Krypto-Währung Ende April 10.100 $ erreicht hatte, stagnierte die Krypto-Währung unter diesem wichtigen Niveau. Seitdem wurde sie in einem relativ engen Bitcoin Code Konsolidierungsmuster von 8.500 $ bis 9.500 $ gehandelt, ohne sich entscheidend aus dieser Spanne herauszubewegen.

Obwohl ein bekannter Händler sagt, dass Bitcoin derzeit Anzeichen zeigt, dass es bald in die Höhe schnellen wird. Das zitierte Zeichen ist ein Fraktal, das der Vermögenswert in den letzten drei Jahren verfolgt hat.

Bitcoin bereitet sich darauf vor, auf 20.000 $ zu steigen: Fraktal

Märkte bewegen sich scheinbar ohne Sinn und Verstand, aber das ist nicht immer der Fall.

Aufgrund der Psychologie der Anleger gibt es technische Formationen, so genannte Fraktale, die zeigen, dass sich die Kursentwicklung zu verschiedenen Zeiten und für verschiedene Vermögenswerte wiederholen kann. Wie Investopedia erklärt:
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

„Fraktale beziehen sich auch auf ein wiederkehrendes Muster, das inmitten größerer, chaotischerer Preisbewegungen auftritt“.

Ein prominenter Händler stellte 2019 fest, dass die Preisaktion von Bitcoin seit Anfang 2017 ähnlich aussieht wie die Aktien von Amazon nach dem Dotcom-Boom und der Erholung nach der Großen Rezession. Mit anderen Worten: BTC könnte einem Amazonas-Fraktal folgen.

Dieses Muster wurde zwar Ende 2019 identifiziert, hat sich aber bis heute gehalten. Das Fraktal sagte voraus, dass Bitcoin Anfang dieses Jahres zusammen mit der Kapitulation, die im März stattfand, die Spitze erreichen würde.

Das Fraktal sagt auch voraus, dass die führende Krypto-Währung bis Anfang 2021 ein neues Allzeithoch erreicht haben wird, wahrscheinlich bei 25.000 $ und darüber hinaus.
Nicht der einzige bullische Faktor

Das Fraktal ist nicht der einzige Faktor, der die Analysten bei Bitcoin in die Höhe treibt.

Wie von NewsBTC berichtet, könnte der Krypto-Markt bald einen Aufschwung erleben, da der chinesische Yuan gegenüber dem US-Dollar weiter nachgibt.

Die jüngsten Spannungen in Hongkong und die darauf folgende globale Reaktion haben die chinesische Währung gegenüber anderen Währungen geschwächt.

Gegenüber dem Dollar befindet sich der Yuan auf einem Tiefstand, der seit dem Höhepunkt des Handelskrieges von 2019 nicht mehr gesehen wurde. Dies ist auf die Sanktionen laut Bitcoin Code zurückzuführen, die die USA in naher Zukunft gegen chinesische Unternehmen zu verhängen gedenken, sowie auf möglicherweise ähnliche Schritte anderer Weltmächte.

Analysten sagen, dass dieser Trend der Abwertung des Yuan Bitcoin Auftrieb geben könnte. Chris Burniske, Partner bei Placeholder Capital, äußerte sich zu dieser Angelegenheit:

„Wenn Chinas CNY gegenüber dem USD weiter schwächelt, könnte es 2015 und 2016 zu einer Wiederholung kommen, bei der die Stärke der BTC mit der Schwäche des Yuan zusammentrifft.

Der Preis der Binance Coin bewegt sich über $17,15 hinaus

Der Preis der Binance Coin bewegt sich über $17,15 hinaus: Was kommt als Nächstes?

Während Bitcoin BTC am 29. Mai ein technisches Muster eines Todeskreuzes zeigte, folgte der Preis der Binance-Münze dem Kryptowährungskönig und kletterte unter einem zinsbullischen Momentum auf die Tages-Chart.

Das BNBUSD-Handelspaar bewegte sich über die $17,15-Marke auf den Charts hinaus, während es innerhalb einer Tagesspanne von $16,6736481 – $17,1622914 gehandelt wurde.

Preisbewegungen bei Bitcoin Revolution

Die Kryptowährung bewegte sich am 29. Mai über die Marke von 17,15 $, was einer Reihe von Preisbewegungen bei Bitcoin Revolution für den Rest des Handelstages folgte. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte BNBUSD bei $17,0040124 US-Dollar.
Binance Coin: Entscheidend oder nicht?

Sparkster ist ein TradingView-Analyst, der der Ansicht ist, dass das BNBUSD-Handelspaar das wöchentliche Momentum in eine Aufwärtsrichtung drehen sollte, insbesondere wenn sich das Handelspaar über die Ichimoku-Wolke auf der 2-Tages-Chart bewegt.

Gemäß der Idee des Analysten, wenn sich die Binance Coin über die oben gezeigte Ichimoku-Wolke bewegt, dann sollte das anfängliche Kursziel für die Krypto-Währung um die 27 $-Marke liegen, gefolgt von einem endgültigen Kursziel von 39 $. Derzeit scheint die Idee im Spiel zu sein, da die Preislinie mit einem Aufwärtstrend in die Wolke eingetreten ist.

Vorbereitung auf eine starke Rallye?

In einer weiteren ihrer Analysen stellte Sparkster weiter klar, dass die 2-tägige Ichimoku-Wolke zeigt, dass sich vielversprechende Swing-Händler etabliert haben und dass der jüngste Einbruch bei BNBUSD wieder aufgeholt wurde. Der Analyst wies ferner darauf hin, dass die jüngsten Kerzen wieder Schwung bis zum damals anhaltenden Widerstandsniveau zeigen, während der MACD ebenfalls positiv ist.

Der Analyst erklärte, dass der Preis bereits in die Ichimoku-Wolke eingetreten ist und die weitere Wolke recht dünn zu sein scheint, und dass er für das BNBUSD-Handelspaar bald grün werden könnte.

Die Krypto-Währung hat einen Anstieg über die $17-Marke erlebt, und die Idee scheint im Spiel zu sein. Sollte sich das Handelspaar über die Wolke bewegen und die Idee zu Ende gehen, würde die Binance Coin einen Aufwärtstrend in Richtung der $27-Marke erleben.

Einzahlungsfreie Freispiele

Free Spins sind eine Form von Casino-Bonusangeboten, die seit Jahrzehnten über Glücksspielplattformen angeboten werden. Wenn Sie sich jemals für Gratisspiele begeistern, insbesondere für Spielautomaten, dann ist dies das perfekte Angebot für Sie. Grundsätzlich können Gratis-Spins an neue Spieler vergeben werden, um ihnen zu ermöglichen, ihr Casino-Erlebnis bei ausgewählten Titeln zu steigern. Für reguläre Spieler sind Freirunden ein verlockendes Angebot, das Sie für Ihr anhaltendes Abonnement von Glücksspielprodukten von der jeweiligen Website zu schätzen wissen soll. Casino-Websites haben in der jüngsten Vergangenheit versucht, ihre Freispielangebote einzigartig zu strukturieren, um wettbewerbsrelevant zu bleiben. Wenn Sie von den lukrativsten Freispielangeboten profitieren möchten, ist es unerlässlich, sich mit Expertenbewertungen vertraut zu machen, die bei casivo mühelos erhältlich sind.

Dapp-Bericht: Tron dominiert jetzt den Markt

Dapp hat einen neuen Bericht veröffentlicht, in dem die Leistung des dezentralen Finanzmarkts im ersten Quartal 2020 analysiert wird.

Die Analyse mit dem Titel „Quarterly Dapp Market Report Q1 2020“ wurde auf der offiziellen Website dapp.com veröffentlicht und zeigt unter anderem, dass das Handelsvolumen mit DeFi dApps in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 um mehr als 50% gestiegen ist .

Insbesondere überstieg es insgesamt 11 Milliarden US-Dollar , davon 8,68 Milliarden US-Dollar allein für DEXs, ein Anstieg von mehr als 50% seit dem letzten Quartal

Gleichzeitig gab es jedoch einen Rückgang bei der Veröffentlichung neuer dApps : Es gab nur 92, die niedrigste Anzahl neuer Bitcoin Trader, die seit 2019 in einem Quartal eingeführt wurden.

Eine weitere interessante Zahl ist die durchschnittliche Anzahl der täglich aktiven Benutzer. Ganz oben in dieser Rangliste steht die TRON-Blockchain mit 21.606 Benutzern, was 33% der täglich aktiven Benutzer der 6 analysierten Blockchains entspricht, während Ethereum bei 20.994 stoppt.

Bitcoin

Die Anzahl der aktiven Benutzer unter EOS ist stattdessen um 50% gesunken

Diese Zahlen sind immer noch sehr gering, insbesondere im Vergleich zu der durchschnittlichen Anzahl von Nutzern, die täglich an zentralen Börsen aktiv sind. Beim Vergleich der gehandelten Volumina wird jedoch davon ausgegangen, dass es sich nicht um Einstiegsnutzer handelt, nämlich Investoren oder Händler, die überwiegend professionell oder anderweitig sind erfahren .

Was das Handelsvolumen in der Ethereum-Blockchain betrifft, werden nur 7,3% der von dApps generierten Volumina vom nativen ETH-Token generiert, während alles andere von ERC-20-Token wie DAI, USDT, USDC, WETH und anderen generiert wird.

DAI dominiert unter den Stablecoins im DeFi- Ökosystem mit 2,96 Mrd. USD, die im ersten Quartal 2020 gehandelt wurden, gefolgt von USDC mit 528,54 Mio. USD und USDT mit nur 151,96 Mio. USD.

Auch diese Zahlen sind weitaus niedriger als beispielsweise bei zentralisierten Börsen, aber immer noch deutlich höher als in der jüngeren Vergangenheit.

Die zurückzulegende Strecke ist immer noch extrem groß, aber das Wachstumstempo deutet darauf hin, dass sie verkürzt werden könnte. Während die zentralisierte Kryptofinanzierung selbst für eine weniger erfahrene Öffentlichkeit zunehmend zugänglich wird, scheint die dezentralisierte Finanzierung immer noch nur eine kleine, schnell wachsende Nische zu sein

„NHS nicht überwältigt“, sagt Gesundheitsminister, als die Anrufe steigen, um die Sperrung zu erleichtern

„Das Ziel, die NHS-Kapazität über der Nachfrage zu halten, wurde erreicht“ und „die Kurve beginnt sich zu senken.“

So sagte Matt Hancock, der britische Gesundheitsminister, in der letzten Besprechung an diesem Ostersonntag

In ganz Großbritannien seien 19.000 ins Krankenhaus eingeliefert worden, sagte er. Dies ist ein Anstieg um nur 3.000 in fünf Tagen, was das bedeutet, dass die Krankenhauseinweisungen wie früher bei 1.000 pro Tag sinken, jetzt sind es rund 600.

Es gibt eine Verzögerung der gemeldeten Daten um etwa 5 Tage, wenn die Tests durchgeführt werden, und dann eine Verzögerung, wie lange es dauert, bis Erkältungssymptome bei allgemein sehr älteren Menschen schwerwiegender werden.

Das bedeutet, dass neue Fälle jetzt sehr stark zurückgegangen sind, da der Höhepunkt der Ausbreitung wahrscheinlich am vergangenen Wochenende war, aber sie haben die Tests in einem Schritt erweitert, der China ziemlich kopiert, obwohl Boris Johnson China des Lügens beschuldigt hat.

Der britische Premierminister ist jetzt wieder zu Hause, nachdem er nur drei Tage auf der Intensivstation verbracht hat.

Laut Hancock gibt es fast 3.000 freie Intensivstationen, und Großbritannien schafft es von Tag zu Tag mehr, die beste Versorgung zu bieten, da die NHS-Kapazität über der Nachfrage liegt.

Britische Krankenhäuser wurden daher nicht überfordert. London stabilisiert sich ebenfalls. Spekulationen zufolge könnte die Hauptstadt als erste eine Lockerung der Beschränkungen feststellen.

Das liegt vielleicht daran, dass andere Städte keine U-Bahn haben und Zugreisen seltener sind als in London. So hat es sich früher und mehr in der Hauptstadt verbreitet und möglicherweise diese Herdenimmunität erreicht.

Es wird eine neue NHS-App geben, sagte der Gesundheitsminister. Die App sendet Benachrichtigungen an andere App-Benutzer, die möglicherweise in der Nähe waren. Die Daten werden nur für die Pflege und Forschung des NHS verwendet und veröffentlichen den Quellcode.

Sie testen derzeit diese App, in der Sie Symptome einsetzen, mit dem Ziel, vermutlich zu sehen, wie viele sie durchlaufen haben und in welchem ​​Stadium der Herdenimmunität wir uns befinden.

Ein bisschen spät dafür würde man meinen, dass es in den letzten vier Monaten schon viel durchgemacht hat, aber die Frage in aller Munde ist, wann dies enden wird.

Bitcoin

Endlose Lockdowns?

Es gibt anscheinend eine Debatte darüber, ob die Sperrung am 5. Mai oder am 25. Mai enden soll, wobei die britische Regierung keinerlei Klarheit darüber gibt, was in aller Welt ihr Plan ist.

Die drei Wochen können jetzt zwei Monate werden, und einige sagen sogar zwei Jahre, da die Besorgnis über eine mögliche koordinierte Machtübernahme wächst, die die Demokratie und sogar die Verfassung außer Kraft gesetzt hat.

Im jüngsten Anzeichen behaupten sie, dass 90% diese Maßnahmen unterstützen, ebenso wie 90% Kim Kong-un in Nordkorea unterstützen.

In Wirklichkeit würde man angesichts der Tatsache, dass viele Länder keine Sperren verhängen und trotzdem gut damit umgehen, weniger Einheitlichkeit erwarten.

„Die schwedischen Behörden, die ihre Geschäfte und Schulen offen gehalten haben, weisen darauf hin, dass eher der Rest Europas als sie ein Experiment durchführen: Massenquarantäne wurde noch nie zuvor versucht“, sagt Daniel Hannan, ein einflussreicher Konservativer Journalist und Politiker.

Er fügt hinzu, dass gemäß der britischen Strategie zur Vorbereitung auf Influenza-Pandemien, die in kühleren Zeiten ausgearbeitet wurde: „Es wird nicht möglich sein, die Ausbreitung eines neuen Influenza-Pandemie-Virus zu stoppen, und es wäre eine Verschwendung von Ressourcen und Kapazitäten für die öffentliche Gesundheit um es zu versuchen. “

Wahrscheinlich haben sie nicht ganz versucht, den Spread zu stoppen, da sie ihn monatelang ausbreiten ließen, und wenn sie versucht haben, ihn zu stoppen, sind sie eindeutig gescheitert, da es jetzt drei Wochen Sperrzeit waren und sie sagen, dass der Höhepunkt zwei Wochen beträgt Weg.

Bitcoin Allzeithoch im Jahr 2020?

Während viele Analysten einen Bitcoin (BTC)-Bullrun vorhersagen, sieht der Optionsmarkt eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Kryptowährung bis Dezember ein neues Rekordhoch erreicht.

Die Krypto-Währung wird derzeit um rund 6.450 Dollar gehandelt – über 200 Prozent weniger als das Rekordhoch von 20.000 Dollar im Dezember 2017.

Der Optionsmarkt zeigt eine nur 4-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass die Bitcoin vor Jahresende über 20.000 Dollar steigt, so die Daten der Krypto-Derivat-Analytikfirma Skew.

Tatsächlich sind die Chancen, dass sich die Preise bis Ende Dezember in den fünfstelligen Bereich bewegen, ebenfalls recht gering, wie die Niveaus des Optionsmarktes zeigen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin Code das Jahr über 10.000 Dollar beenden wird, liegt bei 16 Prozent, während die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise bis Dezember das Hoch vom Juni 2019 von 13.880 Dollar herausfordern, 8 bis 10 Prozent beträgt, wie die Daten zeigen.

Optionen sind Derivatkontrakte, die den Käufern das Recht, aber nicht die Verpflichtung einräumen, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem bestimmten Preis (bekannt als Ausübungspreis) am oder vor dem angegebenen Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Eine Kaufoption gibt dem Käufer das Recht zum Kauf, während der Käufer der Verkaufsoption das Recht zum Verkauf hat.

Die Wahrscheinlichkeiten werden mit Hilfe der Black-Scholes-Formel berechnet, die auf Schlüsselkennzahlen basiert, darunter die Preise von Kaufoptionen, Ausübungspreise, der Preis des zugrunde liegenden Vermögenswerts, der „risikofreie“ Zinssatz für Anlagen wie US-Treasurys und die Laufzeit der Optionen.

Aufwärtsgerichtete Erwartungen

Bei Bitcoin Trader geht es zukünftig aufwärtsViele Analysten sind zuversichtlich, dass die verschiedenen geld- und finanzpolitischen Maßnahmen, die kürzlich von Zentralbanken und Regierungen auf der ganzen Welt angekündigt wurden, um dem von Coronaviren verursachten Abschwung entgegenzuwirken, ein gutes Vorzeichen für Bitcoin wären.

„Die Krypto-Währung kann einen Lauf in Richtung Allzeithochs machen, da der Makro-Hintergrund mit Billionen von Dollar an Liquidität, die in das System einfließen sollen, ziemlich bullish ist“, sagte Mike Alfred, CEO von Digital Assets Data.

Der Umfang der von 22 Ländern in den letzten zwei Wochen angekündigten fiskalischen Stimulierung entspricht laut JPMorgan 75 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP). In der Zwischenzeit haben die Zentralbanken von Neuseeland bis Kanada die Zinssätze auf Null gesenkt. Die US-Notenbank kündigte am vergangenen Montag ein unbefristetes Programm zum Kauf von Vermögenswerten an.

„Dieses Gelddrucken und die Senkung der Zinssätze könnte sich tatsächlich als Antrieb für mehr Interesse an Bitcoin als Absicherung gegen Fiat erweisen“, sagte Luuk Strijers, CCO an der Krypto-Derivatebörse Deribit.

Bislang hat die Kryptowährung jedoch Mühe, sich von den Aktienmärkten abzukoppeln. In der Tat endete sie letzte Woche mit einem pauschalen Kurs von 5.870 Dollar, obwohl der US-Senat den Rekord-Steueranreiz in Höhe von 2 Billionen Dollar genehmigte, der später vom Parlament gebilligt und von Präsident Donald Trump unterzeichnet wurde.

„Die Kryptowährung wird auch im zweiten Quartal weiterhin mit der der Aktienmärkte korrelieren und der Weg zur Wiederbelebung könnte erst Anfang des dritten Quartals kommen“, sagte Ashish Singhal, CEO der Börse CoinSwitch.co.

Singhal meinte jedoch, dass der Abwärtstrend in naher Zukunft begrenzt sein könnte, da die Krypto-Währung als Absicherung gegen die massive inflationsfördernde Politik der Regierungen angesehen wird.

Bitcoin wird oft als eine solche Absicherung angepriesen, weil sein Angebot festgelegt ist und das Tempo der Angebotserweiterung alle vier Jahre durch einen Prozess, der als Halbierung der Belohnung für den Bergbau bezeichnet wird, um 50 Prozent reduziert wird.

Die Chancen auf eine Rallye nach der Halbierung

Im Mai wird Bitcoin zum dritten Mal eine Halbierung der Belohnung für den Bergbau erhalten. Danach wird die Anzahl der Bitcoins (BTC), die alle 10 Minuten in Umlauf kommen (bekannt als Blocksubventionen), von 12,5 auf 6,25 halbiert.

Bitcoin„Historisch gesehen hat die Halbierung der Belohnung zu einem monumentalen Wirtschaftswachstum für Bitcoin und andere Krypto-Währungen geführt“, sagte Brandon Mintz, CEO des Bitcoin-ATM-Anbieters Bitcoin Depot.

Matthew Dibb, Mitbegründer und COO von Stack Funds, sagte, er erwarte, dass die Halbierung in den kommenden zwei Monaten zu einem Aufwärtsdruck auf den Preis von Bitcoin führen werde.

„Die Anleger werden in Erwartung einer raschen Aufwertung nach der Halbierung Positionen einnehmen“, was der Marktbewertung von BTC einen zusätzlichen Schub verleihen werde, sagte Dibb.

Doch auch hier sind die Aussichten auf eine Rallye vor und nach der Halbierung den Daten des Optionsmarktes zufolge recht gering.

Während die Wahrscheinlichkeit, dass die Bitcoin bis Ende April über 6.000 Dollar hält, über 50 Prozent liegt, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass die Preise in den fünfstelligen Bereich gehen, nur 4 Prozent, wie die Optionsdaten zeigen. Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin noch vor sechs Wochen in der Nähe von $10.500 gehandelt wurde.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin bis Ende Juni über 10.000 Dollar akzeptiert wird, liegt bei 12 Prozent, so die Daten. Ende September klettert die Wahrscheinlichkeit auf 16 Prozent.